Willkommen bei der AWG

Die AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal ist das kommunale Entsorgungs­unter­nehmen in und für Wuppertal mit den Gesellschaftern Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Stadtwerke Remscheid GmbH, Stadtwerke Velbert GmbH sowie den Städten Wuppertal und Remscheid.
 
Wuppertaler Stadtwerke GmbHRemscheider Stadtwerke GmbHStadtwerke Velberet GmbHStadt WuppertalStadt Remscheid

 

Letzte aktuelle Meldung

Gegen Kinderlähmung: Die AWG hat auf ihren Recyclinghöfen gut vier Jahre lang für den Verein "Deckel drauf" Plastikdeckel gesammelt. Ende Juni beendet der Verein die Aktion. AWG-Mitarbeiter Wolfgang Kar

Gegen Kinderlähmung: Die AWG hat auf ihren Recyclinghöfen gut vier Jahre lang für den Verein "Deckel drauf" Plastikdeckel gesammelt. Ende Juni beendet der Verein die Aktion. AWG-Mitarbeiter Wolfgang Karbach vor einer prall gefüllten Mulde am Recyclinghof Bornberg. Foto: AWG

14.06.2019: Plastikdeckel: Verein beendet Sammelaktion gegen Kinderlähmung in diesem Juni

Die Recyclinghöfe der AWG haben dem Verein "€žDeckel drauf e.V.â"œ vier Jahre lang als Sammelstelle gedient und damit die deutschlandweite Aktion für Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) unterstützt. Allein in Wuppertal kamen mehr als 33.000 Kilo Plastikdeckel zusammen, was im Gegenzug mehr als 33.000 Impfungen ermöglichte. Jetzt beendet der Verein die Aktion.

Im Jahr 2014 hat sich der Verein "€žDeckel drauf"€œ das Motto "ž500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung"€, auf die Fahne geschrieben. Der Clou: Durch den Verkauf abschraubbarer Deckel von Plastikflaschen und Saft- oder Milchtüten finanzierte der Verein weltweit Impfungen gegen die Kinderlähmung (Polio). Die Faustformel: Ein Kilo Plastikdeckel macht eine Polio-Impfung möglich.

In Wuppertal hat die AWG vier Jahre lang bei der Polio-Aktion geholfen. Auf den fünf AWG-Recyclinghöfen konnten die Wuppertaler ihre Deckelsammlungen abgeben und halfen so beim Kampf gegen die Kinderlähmung mit. Die AWG organisierte für den Verein nicht nur die Sammlung sondern auch den Weitertransport der Deckel zum Recyceln im westfälischen Lünen. Mehr als 33.000 Kilo kamen so zusammen, was einer ebenso hohen Zahl an Schutzimpfungen entspricht.

Eine tolle Aktion, die jetzt zu Ende ist: Mit Verweis auf wirtschaftliche Aspekte stellt der Verein "€žDeckel drauf"€œ zum Ende dieses Junis die Aktion ein und bedankt sich auf der Homepage unter https://deckel-gegen-polio.de/ bei allen Mitstreitern. AWG-Geschäftsführer Martin Bickenbach: "€žDiese absolut sinnvolle Aktion haben wir gerne unterstützt und würden das auch wieder tun."€œ

Wichtig: Die AWG nimmt somit ebenfalls nur noch bis Ende Juni Deckelsammlungen entgegen. Selbstverständlich bleibt aber der Wiederverwertungsgedanke bestehen: Die Deckel aus Plastik sind Verpackungsmüll, können deshalb in der Gelben Tonne entsorgt und dem Recycling zugeführt werden.

Service:

Insgesamt betreibt die AWG an fünf Standorten Recyclinghöfe:
- Barmen (Münzstraße, dienstags geschlossen)
- Küllenhahn (Korzert am MHKW, freitags geschlossen)
- Varresbeck/Sonnborn (Am Giebel, mittwochs geschlossen)
- Langerfeld (Badische Straße, donnerstags geschlossen)
- Uellendahl (Bornberg, montags geschlossen), am Recyclinghof Bornberg befindet sich zudem die ständige Schadstoff-Annahmestelle der AWG. Für Privatkunden ist dieser Service kostenfrei.
Alle AWG-Recyclinghöfe haben auch samstags von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Infos unter https://www.awg.wuppertal.de

Alle Meldungen können Sie  von hier  abrufen.

Stand: 25.06.2019