Willkommen bei der AWG

Die AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal ist das kommunale Entsorgungs­unter­nehmen in und für Wuppertal mit den Gesellschaftern Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Stadtwerke Remscheid GmbH, Stadtwerke Velbert GmbH sowie den Städten Wuppertal und Remscheid.
 
Wuppertaler Stadtwerke GmbHRemscheider Stadtwerke GmbHStadtwerke Velberet GmbHStadt WuppertalStadt Remscheid

 

Letzte aktuelle Meldung

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum: Patrick Isaack (links) und Carsten Korthaus (rechts) haben mit ihren AWG-Kollegen in Wuppertal innerhalb von zwei Wochen jede Menge ausrangierter Weihnachtsbäume eingesammelt.

23.01.2019: AWG sammelt 280 Tonnen Weihnachtsbäume ein

Gut 70.000 ausrangierte Weihnachtsbäume haben die Mitarbeiter der Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG) in den vergangenen zwei Wochen im gesamten Stadtgebiet abgeholt. Die Wuppertaler nahmen die Abholaktion einmal mehr gut an.

Die Zahlen lassen erahnen, dass die Tannenbaum-Abholaktion der AWG viel Muskelkraft erfordert hat. In den vergangenen zwei Wochen haben die AWG-Mitarbeiter circa 280 Tonnen ausrangierter Weihnachtsbäume im Wuppertaler Stadtgebiet eingesammelt. Bei einem geschätzten Durchschnittsgewicht von 4 Kilogramm pro Baum, sind das circa 70.000 Bäume. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 sammelte die AWG 268 Tonnen also umgerechnet etwa 67.000 Ex-Christbäumen ein.

Patrick Isaack war zehn Tage lang in Sachen '€žOh Tannenbaum'€œ unterwegs: "Das Wetter war kernig, kalt und oft nass - wie immer im Januar," sagt der AWG-Müllwerker und lacht. Dazu, dass Wuppertal wieder nahezu Weihnachtsbaum-frei ist, haben die Wuppertaler tatkräftig beigetragen: Bäume, an denen noch Schmuck oder Lametta hing, waren die Ausnahme. Hin und wieder lagen zwar auch Bäume mit Ballen samt Topf an der Straße. Aber auch die nahmen die AWG-Teams mit.

Die ausrangierten Ex-Weihnachtsbäume bringt die AWG zur Kompostierungsanlage der Gesellschaft für Kompostierung und Recycling (GKR) im benachbarten Velbert. AWG-Geschäftsführer Martin Bickenbach: "Die Weihnachtsbaum-Abholaktion hat sich auch in diesem Jahr bewährt - dank der tatkräftigen Unterstützung der Wuppertaler Bevölkerung."

Service und Fakten:

  • Wer seinen Baum bei der Straßensammlung noch nicht entsorgt hat, kann ihn in dieser Woche (KW 04) an einem der fünf AWG-Recyclinghöfen kostenfrei abgeben. Das Angebot gilt auch für Samstag, 26. Januar 2019, da haben alle Recyclinghöfe der AWG bis 16 Uhr geöffnet. Infos zu den Öffnungszeiten der AWG-Recyclinghöfe gibt es im AWG-Abfallkalender.
  • Während der Straßen-Abholaktion bestand für die Wuppertaler auch die Möglichkeit, ihre Ex-Bäume kostenfrei an sechs Tagen in der Woche an den fünf Wuppertaler AWG-Recyclinghöfen abzugeben.
  • Während der zweiwöchigen Weihnachtssammelaktion waren an fünf Tagen in der Woche
    insgesamt 18 Mitarbeiter und sechs Fahrzeige beteiligt. In einen Wagen der AWG passen etwa neun Tonnen Weihnachtsbäume.
  • Tipp für Gartenfreunde: Die aus den Bäumen gewonnene Komposterde bieten die AWG-Recyclinghöfe im Frühjahr zum Verkauf an.

E-Mail an: Andreas Spiegelhauer - Unternehmenskommunikation

Alle Meldungen können Sie  von hier  abrufen.

Stand: 24.01.2019