Anlagentechnik

Rauchgasnachreinigung

Nach der Vorreinigung gelangen die Rauchgase über einen Sammelkanal zur Rauchgasnachreinigungsanlage. In dieser Anlage werden die Rauchgase auf Basis der Herdofenkoksfilter- und Katalysatortechnik gereinigt. Herdofenkoks, oder auch Braunkohlenkoks, ist vergleichbar mit Aktivkohle, jedoch nicht so bruchempfindlich. Mit Hilfe dieses Filters werden unter anderem noch Reste an Dioxinen, Furanen und Schwermetallen aus dem Abgas entfernt. Der daran anschließende Katalysator macht aus den noch enthaltenen Stickoxiden Stickstoff und Wasser.

Stand: 23.11.2017